TRAUM. Kunst trifft die Träume

mit Keine Kommentare

TRAUM. Kunst trifft die Träume

von 29 September 2018 al 5 Mai 2019 am Kreuzgang des Bramante, die Ausstellung produziert und organisiert von DART-Kloster Bramante ist sauber ja Danilo Eccher.

Gibt es einen besseren Ort als Renaissance-Gebäude von Harmonischen und raffinierten Linien, elegante Elemente aus verschiedenen Stilen, dass nur Bramante hat so natürlich erstellt, Es könnte eine Ausstellung, dessen Thema ist der Traum aufnehmen. Die Architektur Atmosphäre, einen lebendigen Dialogs zum Ausdruck und in Licht und Schatten Eingriff, Es führt in einer eindrucksvollen Art und Weise Schatten verführerisch bewusstlos.

The Show

Letzter Teil der Trilogie von Danilo Eccher konzipiert und kuratiert, begann 2016 mit "LIEBE. Kunst trifft die Liebe ", und folgte der 2017 die "GENIESSEN. Die Kunst trifft Spaß ". Alle Ausstellungen sind bis zur zeitgenössischen Kunst gewidmet und die Fähigkeit, die verschiedenen Aspekte der vorgeschlagenen Themen im Zusammenhang auszudrücken. Ein Weg oder vielmehr eine echte Reise durch die Straße der Träume, den tiefsten Teil der menschlichen Seele zu erforschen. Auf diesem Weg alternative Kunstwerk zu ortsspezifischen speziell für die Museumsräume neu gestaltet. Durch die Schaffung von vierundzwanzig zeitgenössischen Künstlern beteiligt, zu den wichtigsten auf der Weltbühne, Kommen Sie Bill Viola, Luigi Ontani, Mario Merz e Anish Kapoor, Der Besucher wird aufgefordert, ihre Körperlichkeit zu überwinden in einem traumhaften und surrealen passieren, zu dem Treffen mit ihren Emotionen kommen und vielleicht mit seiner eigenen Dichtung.

Man liegt unter den leuchtenden Himmel Sterne Kiefer, die Tanzfiguren Boltanski, oder die kleine Kompass in Düne Anselmo, Sie sind nur wenige Beispiele für die vielen Dimensionen der Träume, die die individuelle und private Entdeckung beinhalten.

Fundamental Hilfe und emotionale Eintauchen in der Erweiterung des Sinns ist die absolute Neuheit der Audio-Inhalte, in dieser Situation benötigt mehr denn je. Vierzehn Geschichten vom Regisseur und Drehbuchautor Ivan Cotroneo geschrieben, dass evozieren Wünsche, Sorgen und Reize verstärken die traumhafte. Geschichten, die Interpretation vieler italienischer Schauspieler angereichert sind, die Übertragungsdichte auf die Worte, den Wunsch, die Betonung der Bildungs ​​Grenzen verlassen in den Weltraum die imaginierte eingeben.

Die Ausstellung zeigt den großen Vorteil, eine hochrangige wissenschaftliche Erforschung mit der Fähigkeit kombiniert das Gefühl, im Dialog zwischen Host und Künstlern zu verbreiten.

die Künstler

Jaume Plensa, Anselm Kiefer, Mario Merz, Giovanni Anselmo, Christian Boltanski, Doris Salcedo, Henrik Håkansson, Wolfgang Laib, Claudio Costa, Kate McGwire, Anish Kapoor, Tsuyoshi Tane, Ryoji Ikeda, Bill Viola, Alexandra Kehayoglou, Peter Kogler, Luigi Ontani, Ettore Spalletti, Tatsuo Miyajima, James Turrell.

Einzelteile

Angela Baraldi, Giulia Bevilacqua, Marco Bocci, Cristiana Capotondi, Valentina Cervi, Matilda de Angelis, Isabella Ferrari, Matteo Oscar Giuggioli, Giuseppe Maggio, Brando Pacitto, Alessandro Preziosi, Alessandro Roia, Valeria Solarino, Simona Tabasco.

Die Kunst, die die Träume erfüllt, ist eine Gelegenheit, tastet die Realität zu entfliehen und in Kontakt mit dem Unbewussten geben und vielleicht auf den sensorischen Aspekte widerspiegeln, die Träume hervorrufen können und auf ihren tiefstenen Erfahrungen.

 

Info Öffnungszeiten und Preise

TRAUM. Kunst trifft die Träume

Kreuzgang des Bramante Peace Arch, 5

von 29 September 2018 al 5 Mai 2019

Zeitplan: Von Montag bis Freitag 10.00 - 20.00, Samstag und Sonntag 10.00 - 21.00,

Die Kasse schließt eine Stunde früher

OPENINGS:

21 April 10.00 – 21.00, 22 April 10.00 – 21.00, 25 April 10.00 – 21.00, 1 Mai 10.00 – 21.00

Die Kasse schließt eine Stunde früher.

Kosten: Erwachsene € 14, Ermäßigt € 12

Tel +39 06 68809035, infomostra@chiostrodelbramante.it